Ab Sonntag wird ich mich auf die „Schatzinsel“ Amrum verschlagen. Es gibt viel zu tun: Jede Menge Caches warten! Es könnte ja sein, dass sonst noch jemand in der nächsten Woche sein GPS-Gerät auf Amrum ausführen will. In dem Fall würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen! Vielleicht kann man im Team den ein oder anderen Cache heben oder sogar wilde Aktionen planen, zum Beispiel beim T5er „Hubsand“ (GC2A8NY).

%d Bloggern gefällt das: