OstereierCache_2014Padersprinter
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Pinterest
  • Evernote
  • Gmail

Laden zur Osterschatzsuche ein und helfen beim Finden: Petra Buchmann, Marketing PaderSprinter, Susanne Brinkmann, FamilienServiceCenter der Stadt Paderborn und Julius Riediger, Auszubildender beim PaderSprinter.

Der PaderSprinter lädt acht- bis 14-jährige Schülerinnen und Schüler zu einer abenteuerlichen Osterei-Suche der modernen Art ein. Am 15. April 2014 (erste Osterferienwoche) bietet der PaderSprinter mit der Stadt Paderborn ein Kinder-Ferien-Event zum Thema Geocaching an.

Geocaching ist eine moderne, elektronische Schatzsuche, bei der mit Hilfe eines GPS-Empfängers Verstecke, so genannte „Caches“ gesucht werden. Mit den entsprechenden Koordinaten, kann man die Caches finden, die an ungewöhnlichen Plätzen versteckt wurden. Üblicherweise werden die jeweiligen Geocache-Daten im Internet veröffentlicht.

Die moderne Ostereiersuche per Bus und zu Fuß startet am 15. April 2014 um 11 Uhr beim PaderSprinter an der Barkhauser Straße 6 in Paderborn. Nach einer Einführung in die Welt der elektronischen Schnitzeljagd geht es zunächst mit dem PaderSprinter-Bus los, um echte Geocaches zu finden. Gemeinsam mit zwei erfahrenen Geocachern werden verschiedene Arten von „Schätzen“ gesucht und hoffentlich auch gefunden! Gegen 15.30 Uhr endet das mobile Ferienspiel wieder am PaderSprinter-Betriebshof an der Barkhauser Straße.

Anmeldungen sind telefonisch oder per Email bis zum 2. April 2014 bei Petra Buchmann, Marketing PaderSprinter, Telefon (0 52 51) 5 03-73 42, petra.buchmann@padersprinter.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos! Bei mehr als 20 Anmeldungen entscheidet das Los.

Weitere Tipps und Informationen zu den Ferienspielen gibt es beim FamilienServiceCenter und im Ferienprogramm 2014 der Stadt Paderborn.

Pin It on Pinterest

Share This
%d Bloggern gefällt das: