Auf den Seiten des Listings des GPS-Festivals finde ich gerade diesen Hinweis:

Stand zu den neuen Caches, Montag 21. September: Die neuen Caches durchlaufen zur Zeit den ’normalen‘ review Prozess – das GPS-Festival bekommt keine Sonderbehandlung, insbesondere die Abstandsregel bleibt erhalten. Wir hatten versucht zu argumentieren, dass durch die Gebäude Caches evtl. auf 50m Luftliene liegen, man aber über einen Kilomter laufen muss um dahin zu kommen. Das Argument wurde Aufgrund der ‚Gleichbehandlung‘ aller nicht akzeptiert. Im Laufe der nächsten Tage werden die Geocaches freigeschaltet, die den Review Prozess bestehen.

Nachdem ich mich zuerst geärgert habe, dass ich nicht alle Caches sofort loggen kann, die ich am Samstag gefunden habe, scheine ich jetzt eine Art „Vorrat“ zu haben. Prima, da ich es im Moment kaum vor die Tür schaffe! Dann warte ich mal geduldig!

%d Bloggern gefällt das: