Jahresrückblick 2015

Ein Rückblick für das Cacherjahr 2015 in der Paderborner Community!

Da das Jahr 2015 sich dem Ende neigt, wollen wir mal einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr werfen.
Großes hat die Paderborner Community im letzten Jahr mit ihrem Hauptorganisator SchwarzTaucher und mit allen Städten und Gemeinden des Kreises Paderborn und den daraus stammenden Cachern mit der GeoTour Paderborner Land auf die Beine gestellt. Hier sind viele schöne Arbeiten entstanden, die viel Lust auf eine Wanderung in der freien Natur machen.

Große Highlights sind auch immer die Echtzeitcaches bei denen der Teamcharakter immer wieder im Vordergrund steht. Hier hat sich in den letzten Jahren ein grandioses Team aus der Paderborner Community zusammengefunden. Eine gemeinsame Aufgabe im Blick ziehen viele Cacher an einem Strang. Einfach toll! Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an Flohnelia, die immer so viel an ihrer Zeit in die Organisation steckt damit alles so wunderbar und reibungslos klappt sowie Frau Pfadfinder für das grandiose Catering, das ein Augen – und Gaumenschmaus war.

Einige Cachertreffen gab es letztes Jahr im Paderborner Land auch wie das familiäre und nicht weg zu denkende Grillevent unterhalb der Wewelsburg von der Schafherde und DRSVideo, alle Paderborner Stammtische und der zu jedem Jahr am Anfang stehende Neujahrsempfang der Community, der erste Punkt- 1 nach 12 von Schroeder10000 und dem Sälzerkönig mit großem Feuerwerk, das traditionelle CITO Event im Frühjahr von Handkopfler und Schattenhand, die ostwestfälische Meisterschaft im Petling Weitwurf, die spannenden Schock Out Turniere und das Mützentreffen von Überholspur sowie die Jahresabschlussevents von Lumpi-LP auf der Hühnerwiese in Esbeck und das Letzte bei the Spy mit Nagelmeisterschaft standen auch wieder auf dem Programm. Bei allen Events konnte man immer wieder viele Cacher aus der Region treffen um einige interessante Gespräche zu führen, Erfahrungen auszutauschen, um weitere schöne Tipps für geniale Caches zu bekommen oder einfach mal um der Natur etwas Gutes zu tun und etwas Müll einzusammeln.

Geprägt war das letzte Jahr auch von vielen Mega und Giga Events zu denen zahlreiche Paderborner Cacher aufgebrochen sind, wie z.B. das Giga Event Mainz Gutenberg, Projekt GeoXantike, das Mega am Meer in Bremerhaven, das Megaphone, Lost in MV 2 und das 4. Internationale Earthcache Event.

Unter besonderen Veranstaltungen könnte man noch die Reise Germany goes Ape erwähnen bei der die Schlänger der T69er und die Snakescitycacher dabei waren.
Ebenso fand das 1. Deutschlandweite Vereinstreffen aller Geocaching Vereine in Paderborn statt.

Für uns persönlich standen neben den erwähnten Ereignissen noch einige andere Touren auf dem Programm wie z.B. bei 40 Grad im Schatten eine 81 Matrix Reihe loggen (sehr schweißtreibend aber super lustiger und unvergesslicher Tag), Lost Place Touren in den Osten und nach Hessen, anstrengende Wanderrunden und vieles mehr.

Wir wünschen allen Cachern einen guten Start in das neue Jahr 2016 und sind ganz gespannt auf eure eigenen Höhepunkte aus eurem Cacherjahr 2015. Vielleicht hat der ein oder andere etwas ganz Besonderes erlebt oder möchte einfach mal so berichten was er/sie so erlebt hat. Was darf für Euch im Rückblick nicht fehlen? Wir würden uns freuen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>