Wenn ich mal so in die Vergangenheit schaue, dann ist unser Hobby Geocaching schon ein prima Reiseführer. Was habe ich nicht schon alles erkundet? Berlin, Hamburg, Karlsruhe, … – tolle Städtereisen. Und überall habe ich Ecken entdeckt, die ich ohne die Dosen vor Ort sicher nie gesehen habe. Abseits der Touristenpfade und doch

Reisefuehrer

mittendrin und typisch für die jeweilige Stadt. Ok, ich musste auch lernen, dass es bei einer Geocaching-Städtereise nicht auf die Masse ankommt und dass ich die so genannten „Piss-Ecken–Micros“ besser von Anfang an weggelassen hätte. Ich bin ja lernfähig. Ein Tauch-Ausflug nach Nordhausen, zwei Sommer-Urlaube auf Amrum, um die Insel leer zu cachen, lustige Events auf Schiffen, Halligen und Hochseeinseln – Geocaching macht reiselustig. Diese Liste könnte ich ewig fortführen…

Wie sieht es bei Euch aus? Wo habt Ihr tolle Geocaching Reise-Erlebnisse gehabt? Was habt Ihr dieses Jahr noch vor? Wo geht es hin? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Gute Reise!

%d Bloggern gefällt das: