Legosteine und Logbuch
Während in Paderborn verschiedene Varianten für eine neue Stadtverwaltung diskutiert werden, haben sich einige kreative Köpfe bereits konkrete Gedanken über einen Neubau gemacht. 

Im Rahmen einer GPS-Aktion hatte die Tourist Information Geocacher dazu aufgerufen, Legosteine einzureichen. Innerhalb eines Monats haben rund 60 Geocacher aus dem gesamten Bundesgebiet die Koordinaten dieses Weihnachtscaches gefunden und einen Baustein zum Rathaus beigetragen. Die Steine hat Ideengeber Heiko Appelbaum nun zu einem Rathausmodell zusammengebaut und der Öffentlichkeit präsentiert.

„Zusätzlich zu den drei permanenten Caches, die wir konzipiert haben, richten wir seit mehreren Jahren in der Adventszeit einen Weihnachtscache ein, dessen Ziel stets ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt ist“, erläutert Karl Heinz Schäfer, stellvertretender Geschäftsführer des Verkehrsvereins Paderborn. „Das große Interesse, das wir auch in diesem Jahr wieder feststellen konnten, zeigt, dass die Geocacher eine ernst zu nehmende touristische Größe sind.“

Appletree02 mit dem Rathaus-Neubau

Auch auf: www.paderborn.de

 

%d Bloggern gefällt das: