Seit zwei Jahren fahre ich jetzt mit einem TB-Aufkleber an meinem Cache-Mobil durch die Gegend. Bislang ohne schwerwiegende Folgen. Ab und an mal eine dezente Mail, die mir mitteilt, dass mich – bzw. das Auto – irgendjemand entdeckt hat. Das ganze ging bis zum Geocoinfest gut. Und jetzt? Über 80 Mails im Postfach. Wildfremde Menschen haben meine Karre entdeckt. Jawoll: Das Cachemobil ist jetzt berühmt. Vielleicht sollte ich schon mal eine eigene Facebook-Seite für das Mobil anlegen. 

%d Bloggern gefällt das: