Mir ist es bisher nur einmal passiert, dass ein Muggel mich „gestellt“ hat. Da es sich bei dem freundlichen und gleichsam sehr bestimmten Herrn um einen Mitarbeiter der Bundspolizei GSG9 handelte, brauchte ich mir keine Ausrede einfallen zu lassen. Ich hielt es zumindest für die bessere Idee, keine „Geschichten“ zu erzählen.

Jetzt aber zu Euch! Was sind Eure interessantesten, lustigsten, originellsten Ausreden oder Geschichten, wenn der Muggel zuschlägt? Ich freue mich auf viele Kommentare!

Pin It on Pinterest

Share This
%d Bloggern gefällt das: