Huch, da habe ich doch tatsächlich den traditionellen Neujahrsgruß vergessen! Das liegt wohl daran, dass ich am Neujahrs-Morgen zusammen mit Herrn Pitchbulls den kompletten Weihnachtsstern vom Paderborner Land abgeradelt bin. Geübt habe ich am Silvester-Tag bereits in meiner alten Heimat Hamm, wo ich den Adventskalender-Tannenbaum gefällt habe. Zwei tolle Cache-Tage im alten und im frisch angebrochenen Jahr!

Aber jetzt ganz offiziell: Allen Geocachern ein gutes Jahr 2014!

Und jetzt kommt der interessante Teil: Was habt Ihr Euch denn für Euer Hobby vorgenommen? Optionen gibt es ja viele:
Nur noch Multis mit mindestens drei Kilometern Länge. Nur Nanos finden. Ausschließlich Quallitätsdosen suchen. Nur Cache suchen, die der Cacher-Kumpel XY am selben Tag in den Vorjahren gefunden hat. Die doppelte Matrix verdoppeln. Alle Badge-Gen Anstecker-Schleifchen mindestens auf den Gold-Level anheben. Jeden Cache mit Nordic-Walking-Stöcken angehen. Ultralight-Caching: Nie mehr als 0,673 Kilo Cacher-Ausrüstung mitnehmen. CO2-neutrale Ausübung des Hobbies. Immer in Gruppen von mindestens drei Geocachern losziehen. Nur noch Dosen mit über 50 Favoritenpunkten suchen. …

Her mit weiterem Blödsinn oder Euren echten Vorsätzen. Dazu sind die Kommentare in einem Blog doch gut!

Meine Vorsätze: Schau’n wa‘ mal! Ein Projekt läuft bereits, ist aber noch geheim! 😉

 

Um diese Seite in Paderborn noch bekannter zu machen, bitte den folgenden Code kopieren und in Eure Logs einfügen:
[url=http://www.geocaching-paderborn.de]www.geocaching-paderborn.de[/url]
[url=http://coord.info/GC3J0VE]Paderborner Geocaching-Stammtisch[/url]

%d Bloggern gefällt das: